Stadt-Land-Fluss Besetzung – zeitbasierte Kunst im öffentlichen Raum

ONLINE Symposium in Zoom: Donnerstag, 01. Juli 2021, 15:30 – 18:00

Die Initiative STADT.KUNST in Herten veranstaltet in Kooperation mit dem Kultursekretariats NRW in Gütersloh das Online-Symposium „Stadt-Land-Fluss Besetzung – zeitbasierte Kunst im öffentlichen Raum“.

Aufgegliedert nach Themenbereichen werden Projekte im urbanen Kontext, im ländlichen Raum und im Bereich von Flüssen, Seen und am Meer exemplarisch vorgestellt und bilden die Basis für eine weiterführende Diskussion. Fragen nach den spezifischen Potentialen zeitbasierter Kunst, nach Formen und Möglichkeiten eines zeitkünstlerischen Umgangs mit Orten und Situationen sowie den besonderen Anforderungen und Bedingungen zeitbasierter Kunstformen stehen dabei im Mittelpunkt. Wie können künstlerische Formate, die an den Schnittstellen von Theater, Performance und installativer Kunst agieren, einen Raum, einen Rahmen, eine Bühne finden. Ausgangspunkt ist das Kunstprojekt „Stadtbesetzung“, das nun schon im sechsten Jahr durch das Kultursekretariats NRW in Gütersloh ausgerichtet wird.

Die Initiative STADT.KUNST hat bisher schon dreimal an der „Stadtbesetzung“ teilgenommen, zuletzt 2019 mit der Performace „Rainbow“ in der Hertener Innenstadt. Auch dieses Jahr wird die Initiative teilnehmen. Informationen dazu wird es in Kürze geben. Alle diese Kunstprojekte lassen sich der zeitbasierten Kunst im öffentlichen Raum zuordnen.

Die Veranstaltung ist kostenlos und kann ohne Anmeldung besucht werden.

Hier die Hinweise zur Teilnahme am Online-Symposium:

On Zoom: Meeting-ID: 649 5921 4894
https://eu01web.zoom.us/j/64959214894

15:30 – 18:00

Begrüßung

Wolfgang Seidel (Initiative STADT.KUNST Herten); Antje Nöhren (Geschäftsführerin Kultursekretariat NRW Gütersloh)

Moderation Katrin Wegemann und Dr. Ursula Grünenwald

STADT Besetzung

  • Stadtbesetzung I – VI: Dr. Josef Spiegel
  • KUNSTrePUBLIK: Matthias Einhoff
  • Die Spielstraße München 1972: Georg Ruhnau
  • Francis Alÿs‘ Handlungsräume: Dr. Ursula Grünenwald

LAND Besetzung

  • Art Ashram: Klara Adam, Markus Zimmermann
  • Neuland: Sigrun Brunsiek (Wasserschloss Reelkirchen e.V.)
  • Berlin-Britzenale: Christof Zwiener

FLUSS-, See-, Meer Besetzung

  • The Isle Oslo: Pfelder
  • Emscherkunst/Lippekunst: Agnes Sawer (Emschergenossenschaft)

Mit dem Projekt will die Initiative STADT.KUNST in Herten ihre Bemühungen fortsetzen, künstlerische Aktivitäten im öffentlichen Raum anzustoßen oder zu ermöglichen. In dem Jahr ihres 10-jährigen Bestehens wird das traditionelle KUNST.GESPRÄCH in den digitalen Raum verlegt und die Plattform für den Austausch mit Projekten weltweit gegeben.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Kultursekretariat NRW Gütersloh statt, gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Unterstützt wird sie von der Stadt Herten und der Sparkasse Vest Recklinghausen.

Projektleitung: Katrin Wegemann | wissenschaftliche Begleitung: Reinhard Buskies

Website: www.stadtbesetzung.de